0 0

  Im kraftvollen und urigen Naturpark der Korkeichenwälder im südspanischen Castellar de la Frontera kombinieren wir Kreativität, Achtsamkeit und Bewegung

Auf thematischen Wanderungen gelangen wir durch Achtsamkeitsübungen zu unserer Kreativität und erlangen einen Zugang zu den natürlichen Materialien vor Ort (zum Beispiel Kork, Wurzeln, rote Erde, Felsen) mit denen wir gemeinsame und individuelle Landart Werke kreieren.

Jeder Tag stellt ein Ereignis für sich da, da wir zu Orten wandern, die sich durch ihre spezielle Energie ausweisen oder landschaftlich besonders reizvoll sind. Diese Plätze inspirieren uns, unter vorgegebenen Themen (oder bei Bedarf selbstgewählten) sich ganz dem Hier und Jetzt hinzugeben, denn die Werke verweilen in der Natur. Die Leiterin hält lediglich den Schaffensprozess und des Ergebnis in Form von Fotos fest, Doch nach dem gemeinsamen Betrachten, der Vernissage, lässt man los verabschiedet sich und überlässt die Werke der Kraft der Vergänglichkeit.

Ein nächtliches Landart Happening, schwimmen in sauberen See, Abendessen bei Sonnenuntergang mit Fernblick in die Bergwelt runden die Landart Woche ab und lassen sie zu einer ganzheitlichen Erfahrung werden.

Mit unser Newsletter bleibst du auf dem laufenden und verpasst kein Seminar mehr.